Trauerredner Michael Geisler, Siegen
Trauerredner Michael Geisler, Siegen
Trauerredner Pastor Michael Geisler
Trauerredner Pastor Michael Geisler

Ausbildung zum Trauerredner

Michael Geisler

Ausbildung zum Trauerredner/Trauerrednerin

ePaper
Ausführliche Beschreibung der Ausbildung zum Trauerredner. Es kommt auf mehr an, als eine Rede zu schreiben oder Trauerprozesse zu kennen.
Insbesondere Supervision, ob in der Gruppe oder Einzelsupervision ist entscheidend für diese sinnstiftende und verantwortungsvolle Tätigkeit. Was Sie sonst noch alles in dem 2 oder 3 Tagesseminar lernen können, welche Termine noch frei sind und welche Kosten auf Sie zukommen, erfahren Sie hier.
Informieren Sie sich in Ruhe.
Laden Sie die Broschüre herunter und senden Sie dann das unterschriebene Anmeldeformular zeitnah an folgende Anschrift:
Pastor Michael Geisler, Zwischenweg 9, 57074 Siegen.

Teilen:

Ausbildung zum Trauerredner mit Michael Geisler

In dem 2 - 3 tägigen Praxisseminar erhalten Sie nicht nur einen Einblick in die Tätigkeit des Trauerredners. Sie erlangen die grundlegenden Fertigkeiten und Kompetenzen für das Gespräch mit Trauernden, für die Durchführung einer Trauerfeier und können schon bald Ihre Tätigkeit als Trauerredner beginnen.

Am Ende des Seminars werden Sie sich mit unterschiedlichen Themen theoretisch und praktisch beschäftigt haben. Sie haben ein solides Grundwissen erworben und erste praktische Erfahrungen in einem geschützten Rahmen gesammelt.

 

In einer kleinen Gruppe mit i.d.R. nicht mehr als 9 Teilnehmern erleben Sie in einer wertschätzenden Atmosphäre sich den unterschiedlichsten Herausforderungen zu nähern, die diese anspruchvolle und erfüllende Tätigkeit mit sich bringt.

 

Sie lernen das wichtigste Handwerkszeug des Trauerredners genauer kennen: Sich selbst! Einzelsupervision und Supervision in der Gruppe inclusive (beim 4 Tagesseminar besonders ausführlich)

 

Und Sie werden mittels modernster Medien lernen, intensive Trauergespräche zu führen, eine Trauerrede zu erstellen und zu halten. So gehen Sie gut vorbereitet wieder nach Hause.

 

Erleben auch Sie, wie sinnerfüllend solch eine "Arbeit" sein kann.

 

Dabei geht es in diesem Seminar um mehr als sogenannte Fertigkeiten. Insbesondere bei der Begleitung von Trauernden und der Gestaltung der Trauerfeiern sind Sie als Mensch besonders gefordert. Darauf kann Sie kein Videokurs vorbereiten. Diese Kompetenz und Empathie kann keine Prüfung gewährleisten.

 

Am Ende erhalten Sie selbstverständlich ein aussagekräftiges Zertifikat mit dem Nachweis der Stunden, Inhalte und der Supervision.

Feedback:

 

Lieber Michael,
 
meine Erwartungen bzgl. des Trauerredner-Seminars wurden bestens erfüllt.
Deine kompetente und emphatische Art, die Themen von mehreren Seiten zu beleuchten und zu verdeutlichen war ganz großes Kino!
Vielen Dank.
 
Herzliche Grüße
Ulrike K., Bornheim
 
 
 

Lieber Michael,

 

vielen Dank für dieses hilfreichende Seminar. Anfangs war ich sehr zögerlich, aber dank Deiner Hilfe, Deiner Erfahrung und all den praktischen Tipps habe ich es gewagt! Nun hatte ich gestern meine erste Trauerfeier und eben rief die Witwe an und meinte: "Sie haben diese Feier für meinen Helmut so würdevoll und einfühlsam gemacht. Ich bin Ihnen so dankbar, dass Sie mich in dieser schweren Stunde begleitet haben!"

 

VG Ehrhard M., Solingen

 

 

Hallo Herr Geisler,

 

eben rief mich der Bestatter an, für den ich die Trauerfeier übernommen hatte. Er wollte Ihre Adresse haben, weil ihm meine Ansprache so gut gefallen hat - und wie ich das Gespräch mit den Angehörigen geführt habe, verdanke ich Ihnen und Ihrer professionellen Begleitung und habe ich in Ihrem Seminar gelernt. Er will wohl selber kommen!

 

Mit freundlichen Grüßen

Karl - Heinz F., Lüdenscheid

 

 

Hallo Michael,

 

anfangs war ich mir unsicher, ob ich das kann - Trauerreden für mir unbekannte Menschen zu verfassen und zu halten. Aber der Wunsch war stärker als meine Ängste und Befürchtungen. Und Menschen zu begleiten, war / ist als Krankenschwester schon immer meine Leidenschaft gewesen.

Nach dem Besuch Deines Seminars habe ich in den vergangenen 3 Monaten bereits 3 Trauerfeiern halten dürfen. Und was soll ich sagen? Ich finde diese neue Aufgabe so erfüllend und bin Dir dankbar für dieses Seminar! Wenn ich in 2 Jahren in den Ruhestand gehe, werde ich mich dem noch viel intensiver widmen können.

 

Liebe Grüße

Manuela K., Bad Homburg

Wie werde ich Trauerredner - Seminarinhalte*:

Die Person des Trauerredner und Grundlagen zum Umgang mit Trauer und Abschied nehmen

 

Gesprächsführung

Trauerbegleitung

Supervision

Umgang mit eigener Trauer

7 Tipps, worauf Sie achten sollten

Das Gespräch mit den Angehörigen

 

Trauergespräche führen

Mit Herausforderungen umgehen

Die richtigen Fragen stellen

Notsituationen meistern

7 Tipps, um schwierige Situationen zu bewältigen

Vorbereitung der Trauerfeier und Ausarbeitung der Rede

 

Notizen bearbeiten

Rede schreiben

Rede halten

Fettnäpfe vermeiden

10 Tipps zum Schreiben einer Rede

Die Trauerfeier und die Gestaltung der Trauerfeier

Musikalische Gestaltung

Rituale und Abläufe

Verschiedene Trauerfeiern gestalten

Friedwald / Ruheforst / Friedhofswald

Urnenbeisetzung

Erdbestattung

10 Tipps für eine "gelungene" Trauerfeier

Praktische Übung

 

Trauergespräch führen

Rede schreiben

Durchführung einer Trauerfeier

Feedback und Auswertung

7 Dinge, worauf Sie achten müssen

Marketing und Basics zum Aufbau der Tätigkeit als Trauerredner

 

Marketing

Businessplan

Rechtsfragen

Kontakte zu Bestattern

7 Tipps, um Anfangsfehler zu vermeiden

 

Praxis und Supervision (nur beim 3 und 4 Tagesseminar)

 

ausführlicher Praxisteil mit Schwerpunkten bei

Supervision durch die Gruppe

Einzelsupervision

Feedback zur Ansprache

Feedback beim Gespräch mit Angehörigen

 

 

* Änderung vorbehalten

Referent: Trauerredner - Pastor Michael Geisler

  • Ordinierter Pastor seit 1985
  • Selbstständig als Freier Theologe seit 2012
  • viele religiöse und "weltliche" Trauerfeiern
  • Qualifizierter Trauerbegleiter und psychol. Berater
  • Klinische Seelsorgeausbildung (KSA)
  • Referenten- und Seminartätigkeit seit 1995
  • Arbeitet regional und überregional mit vielen Bestattern zusammen

 

Termine und Ausbildungskosten

Termine 2019

 

2 Tages Seminar 2019.03.TR - in Schmitten

Montag, 11. März 2019, 9.00 – 18.00 Uhr,
Dienstag, 12. März 2019, 9.00 – 18.00 Uhr
Ort: 61389 Schmitten / Taunus (Großraum Frankfurt)
Kosten: 950,00 (incl. 151,86 € MwSt.)

 

 

3 bzw. 4 Tages Seminar 2019.04.TR - in Siegen
Donnerstag, 25. April 2019, 9.00 – 18.00 Uhr

Freitag, 26. April 2019, 9.00 – 18.00 Uhr

Samstag, 27. April 2019, 9.00 – 18.00 Uhr

Sonntag, 28. April 2019, 10.00 – 16.00 Uhr (Supervisionstag)

Ort: 57074 Siegen
Kosten: 1450,00 (incl. 231,51 € MwSt. – ohne Superversionstag)
Kosten: 1950,00 (incl. 311,34 € MwSt.)

 

 

2 Tages Seminar 2019.05.TR - in SIEGEN (Schmitten)
Montag, 1. Juli 2019, 9.00 – 18.00 Uhr,
Dienstag, 2. Juli 2019, 9.00 – 18.00 Uhr

Ort: 57074 Siegen
Kosten: 950,00 (incl. 151,86 € MwSt.)

 

                                                                                  

3 bzw. 4 Tages Seminar 2019.06.TR - in Langenargen / Bodensee
Montag, 16. September 2019, 9.00 – 18.00 Uhr,
Dienstag, 17. September 2019, 9.00 – 18.00 Uhr,
Mittwoch, 18. September 2019, 9.00 – 18.00 Uhr,
Donnerstag, 19. September 2019, 10.00 – 16.00 Uhr (Supervisionstag)

Ort: 88085 Langenargen
Kosten: 1450,00 (incl. 231,51 € MwSt. – ohne Superversionstag)
Kosten: 1950,00 (incl. 311,34 € MwSt.)

 

                                                                                                  

3 Tages Seminar 2019.07.TR - in 57074 Siegen
Montag, 4. November 2019, 9.00 – 18.00 Uhr, 
Dienstag, 5. November 2019, 9.00 – 18.00 Uhr, 

Mittwoch, 6. November 2019, 9.00 – 18.00 Uhr,
Ort: 57074 Siegen
Kosten: 1450,00 (incl. 231,51 € MwSt.)

 

                                                                                    

3 bzw. 4 Tages Seminar 2019.08.TR - in Siegen – 2 x 2 Tage
Samstag, 14. Dezember 2019, 9.00 – 18.00 Uhr, Teil 1 
Sonntag, 15. Dezember 2019, 9.00 – 18.00 Uhr, Teil 1

Samstag, 28. Dezember 2019, 9.00 – 18.00 Uhr, Teil 2

Sonntag, 29.Dezember 2019, 10.00 – 16.00 Uhr, (Supervisionstag)

Ort: 57074 Siegen
Kosten: 1450,00 (incl. 231,51 € MwSt. – ohne Superversionstag)
Kosten: 1950,00 (incl. 311,34 € MwSt.)

 

 

3 bzw. 4 Tages Seminar 2020.01.TR - in Siegen
Samstag, 4. Januar 2020, 9.00 – 18.00 Uhr, Teil 1
Sonntag, 5. Januar 2020, 9.00 – 18.00 Uhr, Teil 1

Montag, 6. Januar 2020, 9.00 – 18.00 Uhr, Teil 2
Dienstag, 7. Januar 2020, 10.00 – 16.00 Uhr (Supervisionstag)

Ort: 57074 Siegen
Kosten: 1450,00 (incl. 231,51 € MwSt. – ohne Superversionstag)
Kosten: 1950,00 (incl. 311,34 € MwSt.)

 

Termine und Anmeldung hier

Optional besteht an den Seminartagen die Möglichkeit zur Einzelsupervision. Bitte informieren Sie sich im Vorfeld und vereinbaren Sie frühzeitig Termine.

Seminarbeschreibung
Eine kurze Beschreibung der Inhalte und Termine für Ihre Ausbildung zum Trauerredner. So können auch Sie sich ein Bild machen.
broschuere.online.tr.2019.pdf
PDF-Dokument [1.4 MB]
Anmeldeformular
Bitte ausgefüllt und unterschrieben an folgende Anschrift senden:
Michael Geisler, Zwischenweg 9, 57074 Siegen - oder per Email an: mail@migeisler.de
Anmeldebogen Seminare.2019.TR.pdf
PDF-Dokument [326.8 KB]
AGB's
Seminar - AGB
Seminar_agb_2018.pdf
PDF-Dokument [87.7 KB]

*Änderungen vorbehalten

Trauer
Redner

Pastor Michael Geisler

Zwischenweg 9 
57074 SIEGEN

www.migeisler.de

mail@migeisler.de

HILFEN

zum

LEBEN

 

Kontakt

Sie erreichen mich unter

Mobil 0172 684 9001

oder schreiben Sie eine Email

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Michael Geisler - Trauerredner Michael Geisler, Siegen, Bad Berleburg, Bad Endbach, Bad Laasphe, Bad Marienberg, Attendorn, Balve, Bergneustadt, Betzdorf, Biedenkopf, Burbach, Bürbach, Burbach-Oberdresseldorf, Deuz, Dillenburg, Drolshagen, Eckernhagen, Eiserfeld, Eisern, Engelskirchen, Erndtebrück, Finnentrop, Friedwald, Friedhofswald, Freudenberg, Gummersbach, Haiger, Herborn, Hessen, Hilchenbach, Kaan,Kirchen, Kreuztal, Lahn-Dill Kreis, Lennestadt, Lindlar, Lüdenscheid, Meinerzhagen, Mudersbach, Netphen, Neunkirchen, Niederdielfen, NRW, Olpe, Overath, Rennerod, Ründeroth, Wiehl, RLP, Sauerland, Siegen-Wittgenstein, Wenden, Westerwald, Wilsndorf, Friedwald, Ruheforst, Ruheforst Lohmar, Ruheforst Wildenburger Land, Friedwald Netphen, Wittgensteiner Land, Siegburg, Bonn, Iserlohn, Hagen, Friedhofswald, Grabrede