Trauerredner Michael Geisler, Siegen
Trauerredner Michael Geisler, Siegen
Trauerredner Pastor Michael Geisler
Trauerredner Pastor Michael Geisler

Trauerreden Lennestadt

Lennestadt - religiöse, neutrale oder auch christliche Trauerfeiern

Als Ihr Trauerredner in Lennestadt, Finnentrop, Balve und den umliegenden Orten, begleite ich Sie vor, während und nach der Trauerfeier.

 

Ob die Trauerfeier nun auf dem örtlichen Friedhof in der Friedhofshalle ist, oder ob im Friedwald oder im Krematorium, z.B. in Siegen oder an einem anderen Ort. Ich gehe mit ihnen mit. Ich halte für Sie eine passende Grabrede. Diesen schwersten aller Wege sollte niemand alleine gehen müssen. 

 

Aus vielen Gesprächen als Theologe, Seelsorger und psychologischer Berater kenne ich mich mit Trauerprozessen aus. Aus persönlichem Erleben weiß ich, was es bedeutet, einen Menschen zu verlieren, der einem nahe stand.

Deshalb nehme ich mir in einem ausführlichen und persönlichen Vorgespräch Zeit für Sie und frage bewusst nach, wie es Ihnen geht.

 

Dieses persönliche Gespräch bildet die Grundlage für die Trauerrede. Ihre individuellen Wünsche berücksichtige ich dabei. Ihre Vorstellungen, Anregungen und Gedanken nehme ich gerne auf. Ihre Gefühle fasse ich in Worte.

Die Trauerfeier soll Ihnen helfen, Abschied von einem geliebten Menschen zu nehmen. Und wenn Ihnen die Worte fehlen - auch dann mache ich mich auf den Weg und vielleicht finde ich eine Möglichkeit, das Unaussprechliche auszusprechen.

 

Ob Sie, bzw. der/die Verstorbene zu (k)einer Kirche gehören, ist für mich dabei nicht von Belang. Ihre Konfession steht für mich nicht an erster Stelle.

 

Vielmehr richte ich mich nach Ihrer religiösen und weltanschaulichen Überzeugung. Ich möchte Sie darin unterstützen, dass Sie so Abschied nehmen können, wie es Ihnen entspricht und hilft.

 

Trauerfeiern, die trösten

 

Die Trauerfeier ist eine Zeremonie die helfen kann, zu verarbeiten, was geschah. Zugleich bietet sie Raum, um sich zu verabschieden und bietet noch einmal die Möglichkeit, sich mit anderen gemeinsan, an den/die Verstorbene zu erinnern.

Damit drücken wir auch Wertschätzung aus und geben dem Menschen die Ehre, die ihm zusteht.

 

Denn die Würde eines Menschen endet nicht mit seinem Tod. Vielmehr zeigt sich die Kultur einer Gesellschaft auch in der Art und Weise, wie sie die Verstorbenen wertschätzt. Es gibt keine Gesellschaftsform, in der nicht den Toten in einer angemessenen Form Ehre erwiesen wird.

 

So hat auch in unserer Gesellschaft alles bei einer Trauerfeier eine gewisse Sinnhaftigkeit und eine tiefere Bedeutung.

Das Aufbahren des Sarges/der Urne und die Trauerfeier haben vielfach eine jahrhunderte alte Tradition.

Ob es sich nun um den Ort handelt oder die Kleidung und das Tragen von weißen Handschuhen oder der "Erdwurf".  

 

Die Trauerfeier und Traueransprache sollen helfen, Abschied zu nehmen und einen Menschen zu würdigen. Die Beerdigungsansprache kann dabei den Trost spenden, den man sich selbst nur schlecht zusprechen kann.

Trauer
Redner

Pastor Michael Geisler

Zwischenweg 9 
57074 SIEGEN

www.migeisler.de

mail@migeisler.de

HILFEN

zum

LEBEN

 

Kontakt

Sie erreichen mich unter

Mobil 0172 684 9001

oder schreiben Sie eine Email

Mut schöpfen zum trauern und trösten Buch: Die Trauerapotheke
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Michael Geisler - Trauerredner Michael Geisler, Siegen, Bad Berleburg, Bad Endbach, Bad Laasphe, Bad Marienberg, Attendorn, Balve, Bergneustadt, Betzdorf, Biedenkopf, Burbach, Bürbach, Burbach-Oberdresseldorf, Deuz, Dillenburg, Drolshagen, Eckernhagen, Eiserfeld, Eisern, Engelskirchen, Erndtebrück, Finnentrop, Friedwald, Friedhofswald, Freudenberg, Gummersbach, Haiger, Herborn, Hessen, Hilchenbach, Kaan,Kirchen, Kreuztal, Lahn-Dill Kreis, Lennestadt, Lindlar, Lüdenscheid, Meinerzhagen, Mudersbach, Netphen, Neunkirchen, Niederdielfen, NRW, Olpe, Overath, Rennerod, Ründeroth, Wiehl, RLP, Sauerland, Siegen-Wittgenstein, Wenden, Westerwald, Wilsndorf, Friedwald, Ruheforst, Ruheforst Lohmar, Ruheforst Wildenburger Land, Friedwald Netphen, Wittgensteiner Land, Siegburg, Bonn, Iserlohn, Hagen, Friedhofswald, Grabrede